Kurs: Reflektierte Textanalyse in den Digital Humanities

Im Rahmen der European Summer University in Digital Humanities geben Sarah Schulz und Nils Reiter einen Kurs zur reflektierten Textanalyse:

Der Workshop gibt einen Einblick in die reflektierte Textanalyse und deckt verschiedene, dafür relevante Themen ab. Kernidee dabei ist, den “Vorhang zu Lüften”: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen dabei, wie reflektierte Textanalyse praktisch funktioniert, so dass sie im Anschluss an den Workshop auch angewendet werden kann. Themen des Workshops werden sein: Annotation und Konzeptentwicklung durch Annotation, Programmieren mit Python, Maschinelles Lernen in Theorie und Praxis. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden an ihren eigenen Programmen und Daten arbeiten können, und selbst programmieren und statistische Modelle trainieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber ein Laptop und eine Internetverbindung.